Arbeiten

Marken brauchen Raum zur Entfaltung. Je sinnlicher eine Markenbegegnung, desto intensiver die Auseinandersetzung und Erinnerung des Kontaktes. Dabei unterscheiden wir nicht in physischen oder virtuellen Begegnungen. Ob Augmented Reality, 3D, Holografie, außergewöhnliche Markenräume, multimediale Exponate oder POS Gestaltungen – allen Inszenierungen ist gemeinsam, mit Erlebnissen die Sinne anzusprechen und einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, der das Profil der Marke schärft.

Die Menschen lassen sich heute nur ungern von Werbung unterbrechen. Viel lieber suchen sie relevante Inhalte und Services, die sie persönlich weiter bringen. Kommunikation wird somit aus sich heraus zum Wert – und Marken dürfen dann im Leben der Menschen eine starke Rolle spielen. Damit steigt nicht nur die Akzeptanz, sondern auch die Google-Performance. Denn Google arbeitet nach einem ganz einfachen Prinzip: Nur geteilte Inhalte belegen vordere Plätze bei den Suchergebnissen. Geteilt wird aber nur, was relevant ist und nicht aufdringlich unterbricht.

Insbesondere in B2B geprägten Märkten spielt die Vertriebsunterstützung eine zentrale Rolle. Marketing darf nicht zum Umweg für den Verkaufserfolg werden. Vielmehr hat Marketing den ureigensten Auftrag, den Absatz zu unterstützen. Darauf haben wir uns spezialisiert. Mit Hilfe von Vertriebs-Applikationen, digitalen Vertriebsplattformen oder „Communication to Commerce“-Technologie, unterstützen wir den vertrieblichen Erfolg. Nachweislich! Und weil wir an unsere Tools und Erfahrungen glauben, lassen wir uns gerne auch erfolgsabhängig vergüten.

Ganz ehrlich: Eigentlich ist es falsch, diesen Begriff als Leistung anzubieten. Digital ist keine eigenständige Leistung mehr, sondern Bestandteil jeglicher Kommunikationsplanung und -umsetzung. Aber Hand aufs Herz – wer ignoriert schon eins der meistgesuchten Schlagworte von Google auf seiner eigenen Webseite? Denn schon heute generieren wir mehr als 60% unseres Umsatzes mit „Digitalmarketing“ und realisieren für unsere Kunden Onlinekampagnen, Content- und Serviceplattformen, Applikationen, komplexe Bannerlösungen, interaktive Shop in Shop-Systeme oder die digitale „Filiale der Zukunft“.

Botschaften brauchen Bühnen. Daher realisieren wir faszinierende und ungesehene Liveauftritte, die Zuschauer involvieren. Statt bloßem Senden, setzen wir auf Interaktion und Einbindung der Zielgruppe. So entstehen außergewöhnliche, interaktive Präsentationen, virtuelle Demonstrationen, atemberaubende Produkteinführungen, involvierende Messekonzepte oder einfach mal ein Lab, das die Zukunft des Lebens und Arbeitens demonstriert. Bei allen Inszenierungen sind wir immer von einer Überzeugung geleitet: Wer Menschen bewegen will, muss sie berühren.

Wenn Märkte sich ändern, bleiben starke Marken. Um Markenkraft zu entfalten, brauchen sie ein in sich klares und definiertes Markenerlebnis, egal welcher Kontaktpunkt angesprochen wird. Dazu bedarf es eines Markenmanifestes, das die Eckpfeiler der Marke beschreibt. Wir glauben, dass jede Marke einer Bestimmung folgt. Neudeutsch sprechen wir von Purpose. Er ist der Grundstein für eine markenorientierte Unternehmensführung. Daher begleiten wir Unternehmen bei der Entwicklung der Markenstrategie und Guidelines, die wir im Markenmanifest zusammenführen. Aus diesem Fundament leiten wir Design und Gestaltungsrichtlinien, Markenaktivierung sowie Markenführungssysteme ab.

Nie zuvor in der Geschichte der Menschheit gab es so viele unterschiedliche Möglichkeiten zu kommunizieren und sich zu informieren. Das stellt Marken vor eine große Herausforderung: Sie müssen in unzähligen Kanälen auffallen. Sie müssen interagieren, weil sich Verbraucher nicht mehr bevormunden lassen. Und faszinierende Erlebnisse schaffen, die zu einer Loyalität jenseits der Vernunft führt. Der Schlüssel dazu sind höchste Kreativität und tiefstes Verständnis: Aufregende Kommunikationsideen, die auf echten Insights basieren. Denn nur was die Menschen berührt, wird sie bewegen.

Die Digitalisierung hat es ermöglicht: Jeder „Touchpoint wird zum Salespoint“. Niemals zuvor sind Markenkommunikation und Vertrieb näher zusammengerückt. Daher entwickeln wir für unsere Kunden eCommerce, Transaktions- und Serviceplattformen. Mit unseren Lösungen werden in diesem Moment Cloudservices oder Handyverträge verkauft, der „Videorecorder“ online programmiert, Heizungskäufer und Klempner oder Autoverkäufer und Profahrer zusammengeführt, Arzneimittel per Video online beraten oder Staubsauger im Netz bestellt. Was dürfen wir für Sie verkaufen?

Es ist kein Geheimnis, dass der POS einen wesentlichen Ausschlag in der Kaufentscheidung ausmacht. Werbung macht ein Produkt relevant und erzeugt Kaufabsichten, POS und Shopper Marketing sorgen dafür, dass das Produkt bzw. die Dienstleistung im „Einkaufswagen“ landet. Daher entwickeln wir mit unseren Kunden Händlerkonzepte und Promotions, außergewöhnliche Produktinszenierungen, POS-Raumkonzepte, Fern- und Nahkennzeichungen oder einfach mal das Filialkonzept der Zukunft.

Gerne drehen wir den Spieß auch einmal um. Statt die Produkte unserer Kunden nur zu bewerben, kreieren wir Produkte, die wir auch selber vertreiben. So haben wir die persönliche Onlineberatung mit unserem Liveberater revolutioniert oder mit der vernetzten Präsentation einen neuen Standard der Zuschauerintegration in Bühnenshows gesetzt. Als Coaching-Agentur sind wir immer dann besonders stolz, wenn wir für unsere Kunden Produktinnovationen entwickeln, die im Markt unserer Kunden für frischen Wind sorgen.

Die meisten Unternehmen trennen Vertrieb und Marketing klar. Doch Marketing kann vertrieblichen Erfolg steigern, wenn es beim kostbaren Kundenkontakt Marke und Unternehmen erlebbar macht. Daher nutzen unsere Auftraggeber Produkt¬inszenierungen und Erklärfilme, Demonstratoren und Konfiguratoren, Vertriebshandbücher und Unternehmenspräsentationen, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Wir helfen ihnen auch bei der Portfoliogestaltung und der Systematisierung, folgen aber immer einem Grund¬prinzip: Reduktion und Fokussierung. Das führt zu Klarheit und Orientierung – und damit zu mehr Relevanz.

Kaffee trinken, Träume wecken.

Kaffee trinken, Träume wecken.

„Wecke Deine Träume“ ist die von Saatchi & Saatchi kreierte Kampagne für den Kaffeegiganten Jacobs Douwe Egberts. Echte Geschichten von echten Traum-Verwirklichern sollen die Konsumenten inspirieren, ihre eigenen Träume zu realisieren.

Durch zufriedene Kunden neue Kunden gewinnen

Durch zufriedene Kunden neue Kunden gewinnen

Kundenstimmen und -bewertungen werden bei der Kaufentscheidung immer wichtiger. Daher nutzt Vaillant die hohe Zufriedenheit seiner Endkunden für gezieltes Empfehlungsmarketing.

Meisterhaft daneben! B2B mal ganz anders…

Meisterhaft daneben! B2B mal ganz anders…

Handwerker sind Macher. Wie bringt man sie also dazu, Neues auszuprobieren? Man lässt sie einfach machen. So wie mit der Einführungskampagne der neuen Generation an Nutzfahrzeugen von Toyota: Hilux und Proace.

Heizungskauf online – ganz einfach in 3 Schritten

Heizungskauf online – ganz einfach in 3 Schritten

Der Heizungskauf wird immer digitaler. Mit der Online-Plattform „HeizungOnline“ adressiert Vaillant das Bedürfnis von Endkunden nach Autonomie und Convenience.

Innovationskraft kommunizieren

Innovationskraft kommunizieren

Wie transportiert man bei diesen Tech Shows aufmerksamkeitsstark die grundlegende Innovationskraft des Unternehmens und macht so neugierig auf die konkreten einzelnen Ansätze?

Kundenerfahrung