Die zentrale Botschaft von Otriven – neu interpretiert fürs Web Die zentrale Botschaft von Otriven – neu interpretiert fürs Web
Zurück zur Übersicht

Die zentrale Botschaft von Otriven – neu interpretiert fürs Web

Die Nase ist verstopft, das Atmen fällt schwer und an Schlaf ist nicht zu denken. Diesen Zustand greift Novartis Consumer Health / GSK im neuen Online-Spot ihrer Marke Otriven auf. Im Pre-Roll mit dem passenden Namen ‚Nachtaktiv’ setzt das Unternehmen voll und ganz auf Ironie und Unterhaltung, um seine Botschaft ‚Eine freie Nase kann mehr’ dem Publikum näher zu bringen.

Im Spot kehrt das Saatchi & Saatchi-Kreativteam herkömmliche Mechaniken, die man aus der Pharmawerbung kennt, um und zeigt was passiert, wenn man das Produkt einmal nicht verwendet: Die verstopfte Nase lässt den Protagonisten nicht schlafen, er steht auf und setzt eine witzige Kettenreaktion in Gang, die eine Spur der Verwüstung hinterlässt.

Dazu Julia Fritz, Senior Brand Manager GSK: „Unser Ziel ist es, das Thema „Schlaflosigkeit bei Schnupfen“ zu besetzen und es so für die Bekanntheit der Marke Otriven zu nutzen. Durch die Überhöhung schaffen wir unterhaltsamen Content, den man gerne teilt.“