HORIZONT // „Handel muss neu gedacht werden“ HORIZONT // „Handel muss neu gedacht werden“
Zurück zur Übersicht

HORIZONT // „Handel muss neu gedacht werden“

Christian Rätsch, CEO der Werbeagentur Saatchi & Saatchi, prognostiziert drei große Veränderungen im Einzelhandel. Und er gibt zahlreiche Anregungen, wie Händler den Point of Sale in einen Point of Experience verwandeln können.

Viele Werbungtreibende haben in der Corona-Krise den Rotstift angesetzt und ihre Werbespendings massiv eingedampft. Hatten Sie schlaflose Nächte? Ja, denn natürlich war auch unser Geschäft getroffen. Auch wenn uns unsere Kunden aus dem Bereich LEH und FMCG durch diese schwierige Zeit getragen haben – Corona hat uns für drei Monate das Leben sehr schwer gemacht. Und die Lücke, die diese Zeit hinterlassen hat, wird man erst einmal nicht aufholen können.

Wie sieht es aktuell aus? Wieder deutlich besser. Wir registrieren ein gewisses Nachholbedürfnis bei den Kunden. Alle Branchen wollen wieder investieren. Aber es gibt noch einen zweiten Trend. Mit Blick auf das kommende Jahr möchten viele Kunden ihre Budgets und Kanäle neu priorisieren.

>weiter lesen auf HORIZONT