Kreativ-Offensive bei Saatchi & Saatchi Kreativ-Offensive bei Saatchi & Saatchi
Zurück zur Übersicht

Kreativ-Offensive bei Saatchi & Saatchi

Mit Torsten Pollmann und Rod Henriques steigen zwei international renommierte Top-Kreative bei Saatchi & Saatchi ein.

Düsseldorf, 30. Mai 2016 – Kreative Exzellenz für alle Kunden zu bieten, ist der Anspruch, an dem sich Saatchi & Saatchi messen lässt. Um das zu erreichen, baut die Agentur das Team am Standort Düsseldorf massiv aus. Die in diesem Zuge gestartete Kreativ-Offensive wird mit  den beiden hochkarätigen Neuzugängen Torsten Pollmann und Rod Henriques eingeläutet. Unter der Leitung von Saatchi & Saatchi-ECD Alexander Reiss werden beide ab sofort strategische Kunden wie Toyota, Vorwerk oder Deutsche Telekom betreuen und mit ihrem Know-how das Agenturprofil als führende Kreativschmiede schärfen.

Dieses Ziel unterstützt Torsten Pollmann nun als neuer Group Creative Director. In seiner neuen Position führt er ein Team von insgesamt 22 Kreativen und verantwortet u.a. Kampagnen für Toyota, Lexus und Vorwerk. Nach Stationen bei BBDO und Grey war er zuletzt als Executive Creative Director für Havas Worldwide in Düsseldorf tätig und betreute dort Unternehmen wie Citroën, Aachener Münchner Versicherung und Deutsche Bank, für die er nationale und internationale Kampagnen kreierte und realisierte. Torsten Pollmann ist Mitglied im ADC Deutschland und wurde rund 150 Mal bei weltweiten Kreativwettbewerben ausgezeichnet.

Und auch Rod Henriques zahlt auf das kreative Profil von Saatchi & Saatchi ein: Als neuer Creative Director führt er gemeinsam mit Group Creative Director Daniel Grether in Düsseldorf ein 18-köpfiges Team. Zusammen verantworten sie die Kreation für große Healthcare-Kunden wie Merck und GlaxoSmithKline, sowie für Unternehmen wie Deutsche Telekom und Procter & Gamble. Er wechselt von McCann London zu Saatchi & Saatchi, wo er als Associate Creative Director aktiv war. Zuvor sammelte der gebürtige Brasilianer bereits langjährige internationale Erfahrung bei Agenturen wie TBWA Chiat/Day sowie Mendelson & Zien – beide in den USA. Hierzulande war er für Agenturen wie Thjnk, Scholz & Friends und Jung von Matt tätig. Zu seinen bisherigen Kunden zählen unter anderem Microsoft, Siemens und Mastercard. Henriques ist mit einer Vielzahl von internationalen Awards, darunter Cannes Lions, London International Awads und Clio. ausgezeichnet worden.

„Mit Torsten und Rod ist uns ein großer Wurf geglückt. Mit ihrer ausgewiesenen Expertise und ihrer kreativen Exzellenz stärken beide unsere Kreativ-Power deutlich“, sagt Alexander Reiss. „Insbesondere profitieren wir vom internationalen Know-how, das beide mitbringen. Ich bin überzeugt, dass wir von beiden schon sehr bald starke Ideen sehen werden.“

Erst kürzlich besetzte Saatchi & Saatchi mit Astrid Caetano als neue HR-Chefin eine weitere Schlüsselposition in der Agentur. Sie soll Saatchi & Saatchi dabei unterstützen, zeitnah rund 20 Positionen in Düsseldorf neu zu besetzen.

Über Saatchi & Saatchi

Saatchi & Saatchi Deutschland ist die Kreativagentur, die Marken wie Toyota, Pampers, Voltaren, Bion, Seven Seas, Lexus, Vorwerk und Telekom über alle Touchpoints hinweg betreut und mit relevantem Content und starken Ideen ihr Geschäft vorantreibt.