Saatchi & Saatchi schafft es kurzfristig in den Pitch – und gewinnt Saatchi & Saatchi schafft es kurzfristig in den Pitch – und gewinnt
Zurück zur Übersicht

Saatchi & Saatchi schafft es kurzfristig in den Pitch – und gewinnt

Während die deutsche Publicis-Gruppe weiter an ihrer Neuaufstellung bastelt, kann die Tochteragentur Saatchi & Saatchi einen weiteren Erfolg verbuchen. Nachdem das Team um CEO Christian Rätsch im vorigen Jahr den weltweiten Etat von Bosch Siemens Hausgeräte gewinnen konnte, steht mit dem Armaturen- und Sanitärprodukte-Hersteller Grohe nun ein weiteres bekanntes Unternehmen auf der Kundenliste.

Die Entscheidung fiel nach einem Pitch, an dem nach Informationen von HORIZONT auch die Agenturen Grey, Scholz & Friends und Edelman teilgenommen haben. Sie arbeiten zum Teil schon länger für Grohe und hatten dem Vernehmen nach deutlich länger Zeit zur Vorbereitung. Der Publicis-Ableger soll dagegen sehr kurzfristig in den Kreis der Pitchteilnehmer gekommen sein. Die Agentur will sich nicht zum Thema äußern und verweist auf den Kunden.

>weiter zum HORIZONT Artikel