WUV // Tipps ans jüngere Ich: Keine Angst vorm roten Teppich WUV // Tipps ans jüngere Ich: Keine Angst vorm roten Teppich
Zurück zur Übersicht

WUV // Tipps ans jüngere Ich: Keine Angst vorm roten Teppich

Ermutigung für junge Frauen: „Für euch wird es leichter sein. Wir sind da.“ Das schickt Silke Kreiling, Diffferent, voraus. W&V fragt Frauen aus der Digitalbranche, welche Tipps sie für ihr jüngeres Ich haben.

Stéphanie Rupp, Managing Director Healthcare & Beauty bei Saatchi & Saatchi:

Die Kommunikationsbranche in Deutschland hinkt im internationalen Vergleich in punkto Gleichberechtigung von Frauen stark hinterher. Selbst gemessen an traditionell „männlich getriebenen“ Branchen wie der Automobilindustrie, ist noch Luft nach oben.

Damit sich daran etwas ändert, brauchen wir dringend eine andere Mentalität, wenn es um die lange physische Präsenz im Büro geht. In Agenturen ist sie traditionell der Maßstab für persönliches Engagement – ein Fehlschluss: Präsenz ist keine Leistung und mit moderner Technologie kann man sich heutzutage von überall gut verbinden und kommunizieren.

Weiterhin fehlen uns die Vorbilder in führenden Positionen. Und die Attraktivität: Wir müssen Work-Life-Integration schaffen, flexible Arbeitsmodelle anbieten, Kinderbetreuung unterstützen und für individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten sorgen. Nicht nur, um weibliche Talente anzuziehen, zu fördern und zu halten, sondern um generell und geschlechterübergreifend die Erwartungen an einen attraktiven Arbeitgeber zu erfüllen.

Ich glaube auch, dass wir einen Perspektivwechsel brauchen, wenn es um die Definition von Führungsstärke geht. Frauen sind großartige Team-Player und Einflussnehmerinnen, sie verfügen über emotionale Intelligenz und Widerstandsfähigkeit. Diese Skills werden in einer sich schnell verändernden, komplexen Welt immer wichtiger. Wenn wir anfangen, diese in den Mittelpunkt zu stellen, werden wir automatisch das Entstehen einer wunderbaren neuen Generation von weiblichen Führungskräften erleben.

Mein Tipp an mein jüngeres Ich: Take a leap of faith in yourself, if you fail you will only get smarter.

(Setze Vertrauen in dich selbst und habe den Mut, dein Ding durchzuziehen – solltest du dennoch scheitern, wirst du nur klüger.)

>zum vollständigen Artikel